Circular Economy

Die Kreislaufwirtschaft bietet neue Geschäftsmodelle, bei denen Zyklen und nicht lineare Prozesse dominieren. Sie ist von Natur aus restaurativ und regenerativ und zielt darauf ab, Produkte, Komponenten und Materialien jederzeit auf höchstem Nutzen und Wert zu halten.

Heutzutage dominiert ein eher profit-motivierter und wenig nachhaltiger Umgang mit Ressourcen: Die vorherrschende Linearwirtschaft, welche oft als Wegwerfwirtschaft bezeichnet wird, setzt auf die Vernichtung von Waren und Produktionsmitteln, nachdem diese ihre Nutzungsdauer überschritten haben. Dies führt zu einer erhöhten Abfallproduktion, einer maßgeblichen Energieverschwendung sowie zu steigenden Emissionswerten. 

Synerlogis hingegen ist Vorreiter in der Circular Economy, der sogenannten Kreislaufwirtschaft. Im Gegensatz zur derzeit vorherrschenden Linearwirtschaft in der Waren produziert, verwendet und weggeworfen werden, verfolgt die Circular Economy einen deutlich nachhaltigeren Ansatz. Sie ist ein regeneratives System, welches durch das Verlangsamen und Schließen von Energie- und Material-Kreisläufen eine Reduktion der Abfallproduktion, des Ressourceneinsatzes sowie des Emissionsausstoßes nach sich zieht. Synerlogis erreicht dies durch die fachmännische Reparatur von ausgedienten Produkten, dem sogenannten Refurbishment. Das Unternehmen testet jene Produkte, die von Endverbrauchern aussortiert wurden und erreicht durch ein gezieltes Recycling die Wiederverwendung von Produkten, die bereits abgeschrieben waren. Gerade im Elektronikbereich ist das sogenannte Remanufacturing ein wichtiges Mittel zum schonenden Ressourceneinsatz. 

Voraussetzungen für eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft: 

Bei einer Kreislaufwirtschaft muss demnach sichergestellt werden, dass Produkte und Dienstleistungen von Anfang an so konzipiert sind, dass sie im technischen Kreislauf wiederverwendet werden können. Dabei werden alle Waren so hergestellt, dass sie auf natürlichem Wege zerlegt oder wieder in die bestehende Produktion integriert werden können.

Dieses stellt Synerlogis bei der Auswahl seiner Partner sicher und gewährleistet mittels einer innovativen Software maximale Transparenz in allen Prozessen.